Texas – eines der spannendsten Reiseziele der USA

Reise nach Texas

Urlaub in Texas

Reisen nach Texas? Urlaub in den USA – die meisten denken dabei an Weihnachtsshopping in New York, an die Traumstrände Floridas, an Los Angeles und Las Vegas. Da kann man den zweitgrössten Staat der Vereinigten Staaten von Amerika beinahe als Geheimtipp bezeichnen! Texas hat von der Wüste im Westen bis hin zu Piney Woods im Osten so viel zu bieten, dass, wer einmal hier gewesen ist, immer wieder kommen möchte.

Die beste Reisezeit für Texas

In Texas treffen viele verschiedene Ökosysteme und Klimazonen aufeinander. Die heissesten Monate sind Juli bis September. Als beste Reisezeit für Texas gilt Ende Februar bis April, wenn die Luftfeuchtigkeit niedrig und das Wetter allgemein mild ist.

Wahrscheinlich wird niemand von Europa extra zum Wintersport nach Texas fliegen. Falls doch: Die Regionen Forth Worth/ Dallas und die Gebirgszüge gelten als schneesicher.



Gross, grösser, Texas

Es heisst, in Texas sei alles grösser als anderswo. Das stimmt, nicht in Metern, sondern in Mengen gemessen, in diesem Fall. So zählt allein der Houston Museums District 19 verschiedene Museen, von denen 12 kostenlos besichtigt werden können. Ein Tag reicht auf keinen Fall, plane lieber zwei, oder gleich drei Tage ein!

Eine der grössten, staatlichen Messen in der USA ist die Texas State Fair. Sie findet einmal im Jahr statt und das bereits seit 1886. Abgesagt wurde sie lediglich während der beiden Weltkriege und 2020 wegen Corona. Da Texas als einer von über einem Dutzend US-Staaten die Pandemie für beendet erklärt hat, stehen die Chancen 2021 gut, dass die Texas State Fair wieder wie gewohnt stattfinden kann. Das Highlight ist ein 212 Fuss hohes Riesenrad, für manch einen ein Grund, extra nach Texas zu kommen.

In Texas erwarten dich weltbekannte Städt, wie San Antonio, Houston, Dallas, Fort Worth oder El Paso, sowie weite, atemberaubende Natur. Am besten mietest du ein Auto oder einen Camper und erkundest diesen einzigartigen Bundesstaat auf eigene Faust. Pauschalreisen nach Texas sind kaum zu finden.

Was du in Texas unbedingt gesehen haben musst

Space Center, ein Higlight ein Texas
Foto: Pixabay.com

Die besten Ausflugsziele in Texas

Natural Bridge Caverns
Diese Brücke besteht aus natürlichem Kalkstein und bekam dadurch seinen Namen. Unter der Brücke brach der Boden weg und somit entstand eine Höhle, ein absolutes Naturschauspiel.
Sie befindet sich in der Nähe von San Antonio neben einem befahrbaren Wildtiersafari-Park. Die Temperatur im inneren der Höhle ist das ganze Jahr über konstant bei 21 Grad Celsius bei 99 Prozent Luftfeuchtigkeit.

River Walk
Der River Walk in San Antonio ist ein Weiteres der beliebtesten Ausflugsziele Texas. Das grüne Paradies erstreckt sich über Kilometer und verbindet einzelne Stadtteile miteinander. Entlang des Flusses kann man auf der Promenade schlendern und so die einzelnen Stadtteile kennenlernen.



The-Houston-Museum of Natural Science
Dies ist ein spannendes Naturkundemuseum an der Nordgrenze von Houston. Das  Gebäudes wurde ursprünglich erbaut, um den Menschen eine freie Einrichtung mit Schwerpunkt auf Bildung und Wissenschaft zu bieten.
Das Gebäude bietet vier Stockwerke voller Ausstellungen sowie regelmässigen Sonder- und Gastausstellungen.

Texas State Capitol
Das Kapitol des US-Bundesstaates Texas in der Hauptstadt Austin. Das Parlamentsgebäude beeindruckt durch seine atemberaubende Architektur. Seit Juni 1970 ist das Bauwerk im National Register of Historic Places eingetragen.

The Sixth Floor Museum at Dealey Plaza
Das Museum befindet sich im sechsten Stockwerk des Administration Building in Dallas. Auch dieses Gebäude ist eines der besten und interessantesten Ausflugsziele Texas.
In diesem Museum dreht sich alles um den US-Präsidenten John F. Kennedy, um sein Leben, die Zeit während seiner Präsidentschaft und seinen gewaltsamen Tod. Historische Filme sowie Fotografien rund um das Attentat auf den vom Volk so geliebten Präsidenten werden hier gezeigt.

Fort Worth Zoo
Der in Fort Worth beheimatete Zoo beherbergt rund 7.000 einheimische und exotische Tiere. Er wurde als Top-Zoo im Süden ausgezeichnet und verspricht seinen Besuchern nicht zu viel. Tierarten, von denen du vielleicht noch nie gehört hast, haben hier ein Zuhause gefunen. Die wunderschöne Anlage ermöglicht es, den Tieren  ganz nahe zu sein.
Ein tolles Ausflugsziel, vor allem auch für Familien mit Kindern.

Lake Texoma
Der Texoma-See ist einer der größten Stauseen in den USA. Die Flussmündung dieses Sees entspringt in Bryan Country in Oklahoma. Dieser Stausee ist der am weitesten entwickelte und beliebteste See in Texas. Das ganze Jahr über zieht es zahlreiche Besucher zum Entspannen und Genießen der Natur an. Der nördliche und der südliche Teil des Sees enden in einem National Wildlife Refuge.

Raumfahrtzentrale der USA/ Space Center Houston
Wer hierher kommt wird bestimmt nicht enttäuscht: Plane ausreichend Zeit ein, ein paar Stunden genügen nicht! Wie von den USA gewohnt, erwartet ein einzigartiges interaktives Erlebnis die Besucher. Hier dreht sich alles rund um die Raumfahrt. Atemberaubende Exponate lassen den Ausflug unvergesslich werden.

Strände in Texas
Foto: Pixabay.com

Wunderschöne Strände in Texas

In Texas findest du atemberaubende Strände. Dem wundervollen Bundesstaat gehört die längste Küste der USA am Golf von Mexiko. Du findest echte Traumstrände, breit und mit feinstem Sand. In Stadtnähe sind diese während der Schulferien und an den Wochenenden stets gut besucht. Aber du wirst problemlos auch lange ruhige Strandabschnitte finden. Die meisten Strände in Texas fallen sehr flach ab, sodass auch weniger geübte Schwimmer hier problemlos Abkühlung und Badevergnügen finden.

 Möchtest du dich ausführlicher über Texas und seine unzähligen Attraktionen informieren, findest du umfangreiche Infos und Tipps in diesen Büchern:

Redaktion Hotelmagazin/ in Zusammenarbeit mit einer Gastautorin



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.