Die schönste Städte Europas für deinen nächsten Trip

Europäische Städte, die du besucht haben musst

Es muss nicht gleich eine Fernreise nach Südamerika oder Asien sein. Der Urlaub in Europa ist ebenfalls mit zahlreichen Highlights gesegnet. Europäische Städte punkten mit historischer Architektur, einer langen Geschichte und Kultur. Für deinen nächsten Trip bieten sich daher aufregende Städtereisen an. Wir zeigen dir unsere Favoriten der schönsten Städte Europas, so dass du eine hervorragende Wahl treffen kannst.

Neben dem naheliegenden Vorteil, dass Europas Städte mehr oder weniger in der Nähe liegen, sind Städtereisen meist auch günstiger als ein groß angelegter Urlaub in Übersee. Dank unterschiedlicher Reisedeals für den günstigen Urlaub kannst du zudem noch zusätzlich sparen. Günstig entspannen ist dabei gleich doppelt schön, egal ob es ins traumhafte Amsterdam oder nach Barcelona geht. Womit wir auch schon bei den schönsten Städten Europas wären. Amsterdam und Barcelona gehen natürlich immer, genauso wie Paris, Rom oder Venedig. Unsere weiteren Favoriten sehen folgendermaßen aus:

Prag

Städtereise Prag
1552036 / Pixabay

Nicht umsonst gehört die „goldene Stadt“ zu den beliebtesten Reisezielen in Europa. Rund acht Millionen Menschen haben Prag im letzten Jahr besucht. Die Hügellandschaft an der Moldau umrahmt die Stadt auf eine wundervolle Art und Weise, so dass die alten Bauwerke besonders zur Geltung kommen, die vor allem von Gotik und Barock geprägt sind. Auf der Karlsbrücke über der Moldau hast du einen beeindruckenden Anblick der Stadt. Sie zählt zu den ältesten Steinbrücken Europas und ist in jedem Fall einen Spaziergang wert.

Ohnehin kannst du Prag wunderbar zu Fuß erkunden. Für längere Strecken empfiehlt sich das öffentliche Verkehrsnetz, das dich dank Bus und U-Bahn schnell zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten bringt. Dazu gehört beispielsweise auch der Veitsdom oder der alte Königspalast, in dem die tschechischen Fürsten und Könige hausten. Bei gutem Wetter bietet sich die Entspannung vom Sightseeing im Letna Park bei einem schönen Ausblick auf die Stadt an. Oder du wählst eine Bootsfahrt über die Moldau und erhältst eine neue Perspektive vom Wasser aus.

Dubrovnik

Städtereise Dubrovnik
fjaka / Pixabay

Weiter geht es nach Kroatien. In Dubrovnik kannst du den Städtetrip mit einem Urlaub am Meer verbinden. Die Mittelmeerstadt ist UNESCO-Weltkulturerbe und hat daher kulturell viel zu bieten und bietet gleichzeitig Entspannungsmöglichkeiten. Für das Sightseeing ist dank der zahlreichen Kirchen und Paläste sowie der Stadtmauer und der Festungsanlagen in jedem Fall genügend Auswahl vorhanden.

Die gesamte Altstadt ist von Autos befreit und den Mauern umschlossen, was zu einem Rundgang an der Stadtmauer einlädt und einen besonderen Blick bietet: auf der einen Seite das Meer, auf der anderen Seite die Altstadt mit ihren historischen Gebäuden. Für eine Panoramafahrt auf einen rund 400 Meter hohen Aussichtsplatz auf dem Berg Srd steht die Dubrovnik Cable Car-Bahn, eine Seilbahn, zur Verfügung. Wer zudem noch mehr die schöne Natur an der Adria genießen möchte, reist mit der Fähre auf die 30 Kilometer entfernte Insel Mljet und erkundet den dortigen Nationalpark.

Lissabon

Städtereise Lissabon
2109DSGN / Pixabay

Ebenfalls am Wasser liegt die portugiesische Hauptstadt Lissabon. Die Gebäude strecken sich aufgrund des hügeligen Geländes empor und bieten einen schönen Blick auf die Atlantikküste. Geprägt ist die Stadt von ihrer Seefahrertradition, da Lissabon der wichtigste Hafen Portugals ist. Hier gibt es daher neben Promenaden und Cafés auch einige Denkmäler zu erkunden. Ergänzt werden die Sehenswürdigkeiten durch beeindruckende Klöster wie das Hieronymuskloster und alte Burgruinen. Der Weg zur Castelo de Sao Jorge führt hinauf bis über die Dächer der Stadt.

Seit Beginn des letztens Jahrhunderts bringen gelbe Straßenbahnen Touristen und Einheimische durch die Stadt, die auch heute noch eine Fahrt wert sind. Ein UNESCO-Weltkulturerbe hat die Stadt ebenfalls zu bieten: den 35 Meter hohen Turm Torre de Belém. Das Wahrzeichen der portugiesischen Seefahrer wurde 1521 erbaut und steht direkt am Meer, um ankommende Schiffe zu begrüßen. Auch rund um den Turm gibt es verschiedene Sehenswürdigkeiten zu bestaunen, so dass du diesen Teil der Stadt während einer Reise nach Lissabon nicht auslassen darfst. Freunde der Tier- und Fischkunde sind im Oceanário de Lisboa gut aufgehoben. Im zweitgrößten Meeresaquarium der Welt entdeckst du hier unzählige Fische und andere Meerestiere.

Wien

Städtereise Wien
domeckopol / Pixabay

In der Hauptstadt Österreichs kannst du dir selbst ein Bild von Lebensqualität machen. Wien wurde nämlich von der Beratungsagentur Mercer erneut zur Stadt mit der weltweit höchsten Lebensqualität ausgezeichnet. Wien hat für die Touristen eine Fülle an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Da ist beispielsweise das Schloss Schönbrunn zu nennen, das als Sommerresidenz der Kaiserin Sisi diente.

Das Zentrum von Wien wartet überdies mit dem Schloss Belvedere, der Hofburg, dem Stephansdom, der Karlskirche und dem Rathaus auf. Nach dem Sightseeing findest du in unmittelbarer Nähe Restaurants und alte Cafés, um dich in herrlicher Atmosphäre zu stärken. Freunde der Kunst zieht es logischerweise in das Kunsthistorische Museum, das allein schon durch die Grünanlagen und das Bauwerk beeindruckt. Abseits der Kultur kannst du auf dem Wurstelprater, dem Vergnügungspark im Erholungsgebiet Prater, den Abend mit dem Besuch einiger Attraktionen wie dem Wiener Riesenrad ausklingen lassen.

Brügge

Städtereise Brügge
pixel2013 / Pixabay

Ein weiteres Zentrum der Kultur erwartet dich in Belgien. Brügge gehört ohne Zweifel zu den schönsten Städten Europas und ist daher ein beliebtes Ziel für Touristen aus der ganzen Welt. Die Stadt gehört seit 2000 zum UNESCO-Weltkulturerbe und hat gerade einmal 118.000 Einwohner. Aber gerade deshalb ist Brügge ein kleines Schmankerl abseits der europäischen Großstädte voller Trubel und Stress.

Auf dem höchsten Turm der Stadt, dem Belfried, hast du in 83 Metern Höhe einen hervorragenden Überblick über die Stadt. Unterhalb des Turms befinden sich die Markthallen. Etwas Zeit und Fitness musst du aber mitbringen, da der Turm gut besucht ist und nur eine bestimmte Anzahl Personen gleichzeitig den Aufstieg zur Spitze unternehmen können. Ebenfalls ein Muss ist eine Bootsfahrt durch die Grachten von Brügge, um die schönsten Ecken der Stadt von einem anderen Blickwinkel aus kennenzulernen. Zu Fuß geht es hingegen ins Herz der belgischen Stadt, auf den Burgplatz. Neben der beeindruckenden Heilig-Blut-Basilika ist auch die Stadthalle einen Besuch wert.

 Gastbeitrag

One thought on “Die schönste Städte Europas für deinen nächsten Trip”

  1. ich habe dieses reisemagazin erst heute entdeckt und gleich mal ein lesezeichen gesetzt. ich finde das schön so verschieene ansichten und das auch gastbeiträge willkommen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.